Donnerstag, 6. August 2015

In eigener Sache: Leserfreundlichere Gestaltung meines Blogs

Liebe Leser,

endlich habe ich einmal die Zeit gefunden, um meinem Blog eine neues, hoffentlich leserfreundlicheres Erscheinungsbild zu geben. Dafür habe ich die Breite des Textfeldes für die Posts erhöht sowie eine größere Schrift für die Aufsätze und den Text in der Sidebar ausgewählt.

Darüber hinaus war mir auch nach einem "Tapetenwechsel", bei dem ich allerdings die gewohnte Anordnung der einzelnen Elemente im Wesentlichen beibehalten wollte.


Deswegen gibt es das Blog nun in einem nüchterneren, dem behandelten Themenkomplex aber vielleicht besser entsprechenden, grauen  "Anstrich".  Zum Ausgleich habe ich dafür eine weniger nüchterne Schriftart für Titel und Untertitel des Blogs ausgesucht.

So, damit wäre das also erledigt und jetzt geht´s wieder ans Schreiben.

Viele Grüße
SLE

Kommentare:

  1. Kleine Anmerkung - muss auch nicht veröffentlicht werden.

    Der Apostroph bei Eichner's ist falsch. Es sollte Eichners heissen.
    Siehe auch hier:
    http://www.deppenapostroph.info/apostrophitis/

    Ansonsten schickes Outfit.

    Beste Grüße
    Gisela Eichner ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist mir schon klar. Ich habe mich seinerzeit nach langem Überlegen dafür entschieden, die englischsprachige Schreibweise beim Apostroph zu wählen, weil Suchmaschinen dann meinen Namen bzw. den Blog mit meinem Namen besser finden können. Nach "Eichners" sucht niemand. Bei "Eichner" gibt es hingegen die richtigen Treffer - nicht nur bezüglich meines Blogs, sondern etwa auch hinsichtlich meiner Publikationen.

      Viele Grüße
      SLE

      Löschen